Fallbeispiel: Maskun Kalustetalo Oy

Maskun_logo
Die moderne Technologie, die Skalierbarkeit und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit des Roima-Systems im Betrieb sowie die gut begründete ROI-Berechnung haben auch unser Managementteam überzeugt, so dass wir grünes Licht für die Investition erhielten.

Pepe Yli-Kaila
Logistik & IT Direktor
Maskun Kalustetalo Oy

roima-circle-icon-green-150x150

Eingesetzte Roima-Lösungen

Maskun Kalustetalo vertraut auf die Roima FidaWare WMS-Lösung

Verbesserung der Produktivität

Maskun tietohallintopäällikkö Samuli Skog, logistiikka- ja IT-johtaja Pepe Yli-Kaila ja varastopäällikkö Jarkko Riihola suuntaavat innolla tulevaan.

Die Fa. Masku hat die Bedeutung der Lagerverwaltung für die gesamte Kette erkannt

Maskun Kalustetalo Oy ist Finnlands führender Händler von Haus- und Gartenmöbeln und strebt eine kontinuierliche Verbesserung seiner Wettbewerbsfähigkeit an. Die Fa. Masku weiß, wie wichtig eine reibungslose Lieferkette für die Kunden und damit auch für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens selbst ist; die Waren müssen das Zentrallager schnell und fehlerfrei verlassen, und der Online-Shop muss in Echtzeit genaue und zuverlässige Informationen über die Verfügbarkeit der einzelnen Produkte liefern. Deshalb beschloss die Fa. Masku, die Prioritäten richtig zu setzen und die Lagerverwaltung auf ein neues Niveau zu heben.

Das Ziel von Maskun Kalustetalo ist es, auf dem neuesten Stand der elektronischen Geschäftsentwicklung zu bleiben. Deshalb hat sich die Fa. Masku in verschiedenen Zusammenhängen immer wieder die Frage gestellt, wie sie ihre eigenen Lagerabläufe durch Digitalisierung verbessern können.

Einer der Eckpfeiler eines effizienten Lagers ist ein benutzerfreundliches und modernes Lagerverwaltungssystem (Warehouse Management System, WMS). Im Jahr 2015 beschloss der Logistics and IT Director von Masku, Pepe Yli-Kaila, den Lagerbetrieb auf den ihm zustehendem Platz in der Prioritätenliste des Unternehmens zu heben und ein Projekt zu starten, um die Möglichkeiten für ein neues Lagersystem auszuloten. Genau zum richtigen Zeitpunkt nahm Roimas Branchenexperte, Arto Pellonpää, zufällig Kontakt zu Yli-Kaila auf, und die Gespräche über die Bedeutung eines effizienten Lagers kamen in Gang.

Klare ROI-Berechnung und Aktionsplan überzeugen

Die Fa. Masku führte ein normales Mapping für einen potenziellen Lieferantenkreis durch, woraufhin das Unternehmen von der Kompetenz der Fachleute und der Lagerverwaltungslösung von Roima überzeugt war. Gemeinsam setzten die Fa. Masku und Roima strenge Ziele für das WMS-Projekt, von effizienteren Prozessen bis hin zur Amortisationszeit.

Pepe Yli-Kaila at Masku’s warehouse

Eines der zentralen Ziele war die Verringerung des Abfalls im Zusammenhang mit Lieferungen. Ein weiteres wichtiges Ziel war es, die Effizienz des Materialflusses im Zentrallager zu verbessern und herauszufinden, ob die Gesamtkosten des Zentrallagers gesenkt werden können. Saisonale Schwankungen und mehrdimensionale Produktstrukturen stellten zusätzliche Herausforderungen für den Lagerbetrieb von der Fa. Masku dar: „Die Fachkraft von Roima hat sich sehr gut in unsere Situation eingearbeitet. Nach der Mapping-Phase erhielten wir einen klaren Aktionsplan und eine ROI-Berechnung für die Investition“, erklärt Pepe Yli-Kaila zufrieden.

„Die moderne Technologie, die Skalierbarkeit und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit des Roima-Systems im Betrieb sowie die gut begründete ROI-Berechnung haben auch unser Managementteam überzeugt, so dass wir grünes Licht für die Investition erhielten“, fährt Herr Yli-Kaila fort.

Erfahrener Partner als Unterstützung

Nach den Verhandlungen über eine Vereinbarung wurde das Projekt im November 2016 mit einer detaillierteren Spezifikationsphase eingeleitet, und die eigentliche Implementierung des Informationssystems war für den Herbst 2017 geplant. Für das Masku Lagerpersonal war das WMS-Projekt ein neues und interessantes Projekt, da niemand zuvor Erfahrung mit der Einführung eines Lagerverwaltungssystems hatte. Auch aus diesem Grund wollte die Fa. Masku die Unterstützung eines erfahrenen Partners.

Der Start des Projekts verlief reibungslos, und von Anfang an waren sich Masku und Roima einig, dass das WMS-Projekt ein gemeinsames Unterfangen ist, für dessen Durchführung sich beide Parteien voll einsetzten.

Die Einführung des Informationssystems Roima FidaWare verlief gut und planmäßig. Die Vorbereitungen für die Umsetzung begannen rechtzeitig im November, und die offizielle Implementierung erfolgte Ende November. Das Zentrallager wird seither mit dem System von Roima betrieben. Nun wird das Projekt fortgesetzt, um die während der Nutzung des Systems festgestellten Korrekturen und Änderungen durchzuführen.

Lagerverwaltung stärkt Online-Shop und Kundendienst

Bei der Fa. Masku richtet sich der Blick nun in die Zukunft. Angesichts des guten Starts und der bisher gesammelten Erfahrungen kann die Fa. Masku mit einer deutlichen Verbesserung seiner Lagerzahlen rechnen. Die Entwicklung von Logistik und Kundenservice wurde als eines der zentralen Entwicklungsprojekte von Masku für die kommenden Jahre definiert, wobei ein effizientes Lager einen der Eckpfeiler bildet.

Darüber hinaus erfordern Investitionen in das Online-Geschäft neue Liefermethoden und eine schnelle Reaktion auf die sich ändernden und wachsenden Kundenerwartungen. Deshalb plant Masku, die Bedeutung seines Online-Shops als Bestellkanal zu erhöhen und seinen Kundenservice zu verbessern. Mit einem gut funktionierenden Lager können auch die Abläufe in der gesamten Ablaufkette verbessert werden – bis hin zum Kunden.

Maskun Kalustetalo Oy ist ein finnisches Familienunternehmen in Privatbesitz, das seit 1983 in der Möbelbranche tätig ist. Fa. Maskun Kalustetalo betreibt 47 Masku-Filialen in Finnland und zwei in Estland, drei Finnlandia-Filialen und den Online-Store Masku.com. Das Unternehmen beschäftigt fast 300 Mitarbeiter*innen.

Bitte teilen Sie dies:

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie unsere Expert*innen, um Ihre Geschäftsanforderungen zu besprechen und beginnen Sie Ihre Entwicklungsreise.
roima-circle-icon-green-150x150

Roima

Roima Vertriebsteam

sales(at)roimaint.com

FI: +358 20 525 3100

SE: +46 21 12 22 50

    Name*

    Unternehmen*

    E-Mail-Adresse*

    Telefonnummer*

    Nachricht

      

    Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass Roima Intelligence meine personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von Roima erfasst und speichert.